Das ist der 25-jährige Angreifer © Ohio Police Department

Das ist der 25-jährige Angreifer © Ohio Police Department

Akron (US-Bundesstaat Ohio) – Kuriose Attacke auf einen Postboten in Ohio: Er wurde jetzt von einem Mann, dem er sonst Briefe und Pakete zustellt, angegriffen und ins Bein gebissen.

Der 25-jährige Robert K. wurde bereits am Samstag vor einer Woche festgenommen, nachdem er einen Postboten auf dessen täglicher Runde erst mit Pfefferspray angriff und schließlich ins Bein biss. Wie die Polizei mitteilte, sei der Angreifer darüber verärgert gewesen, dass ein Check, den er erwartete, immer noch nicht in der Post war.

Wie es auf dem Portal “www.ohio.com” heißt, fand die Polizei beim Eintreffen den Angreifer und sein 56-jähriges Opfer inmitten des Kampfes am Tatort vor.

Viele Schaulustige, keiner hilft dem Postboten

Wie die Beamten weiter mitteilten, hatten sich mehrere Schaulustige um die Streithähne versammelt – niemand der Zusehern schritt allerdings ein. Weil sich der Angreifer nicht ohne Weiteres festnehmen lassen wollte, sprühte ihm die Polizei Pfefferspray ins Gesicht.

Weil K. nicht die geforderten 1.000 US-Dollar Kaution aufbringen konnte, ist er nach wie vor in Haft.

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *