Die Unfallszene, an der Paul Walker ums Leben gekommen ist, Foto: Twitter

Die Unfallszene, an der Paul Walker ums Leben gekommen ist, Foto: Twitter

Santa Clarita (US-Bundesstaat Kalifornien) – US-Schauspieler Paul Walker, der am 1. Dezember mit dem Auto tödlich verunglückte, hatte – ebenso wie der Fahrer des Autos – keinen Alkohol oder Drogen intus.

Wie die britische Rundfunkanstalt “BBC” berichtet, sei Walker einfach mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen.

Wie die Ermittler weiter mitteilten, werden beide Opfer unter der Kategorie “Unfall” geführt. Doch die Ermittlungen sind noch nicht komplett abgeschlossen.

Wie die Autopsie ergab, starb Fahrer Roger Rodas direkt an den Folgen des schrecklichen Unfalls. Die Auswertung kommt allerdings zu dem Schluss dass der 40-jährige Walker an den Folgen des Unfalls sowie des Feuers starb. Dennoch sollen beide binnen Sekunden.

Paul Walker ist vor allem wegen der “Fast And Furious” Reihe bekannt. Ein siebter Teil der Reihe wird laut IMDB derzeit gedreht. Inwiefern der Film beendet werden kann, ist zunächst unklar. Außerdem spielte er in “Flags of Our Fathers” mit, Clint Eastwoods Film über den Kampf um Iwo Jima im Zweiten Weltkrieg in Japan.

Wie es jetzt mit der Reihe “Fast and Furious” weitergeht, das steht noch nicht fest. Nachdem der Tod von Walker öffentlich wurde, nahmen Menschen auf der ganzen Welt Anteil am Schicksal des beliebten Schauspielers.

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *