Die jungen Eltern zwangen ihr Baby, einen Joint zu rauchen. Foto: Ingo Sommerfeld / Depositphotos

Die jungen Eltern zwangen ihr Baby, einen Joint zu rauchen. Foto: Ingo Sommerfeld / Depositphotos

Mayville (US-Bundesstaat New York) – Zwei junge Eltern aus Mayville im Norden des Bundesstaats New York sollen ihr knapp zwei Jahre altes Kleinkind gezwungen haben, einen Joint zu rauchen.

Nach Angaben der “Buffalo News” soll die Tat am 5. Dezember geschehen sein. Anwesend waren die Eltern des Kinds, Jessica K. (17) und George K. (18), sowie der Vater von Jessica, Don B. (54), anwesend.

Nach Angaben der Polizei zwangen die drei Erwachsenen das 23 Monate alte Baby, Marihuana aus einer Pfeife zu rauchen. Welche Beweise die Staatsanwaltschaft hat, schreibt die Tageszeitung nicht.

Die drei Täter wurden am Freitag verhaftet und müssen sich nun wegen Gefährdung eines Kindes vor Gericht verantworten.

Das 23 Monate altes Baby und ein weiteres Kind der Drogen-Eltern wurden in Pflege gegeben.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *