Columbia (US-Bundesstaat South Carolina) – Tragisches Ende einer US-Stundentin! Sie entband ein Kind ihrer kleinen Wohnung auf dem Campus des College in Columbia – sie verlor das Bewusstsein und verblutete!

Die 19-jährige Ayaanah Gibson aus Sacramento allein ihrer kleinen Studentenwohnung als plötzlich die Wehen einsetzten.

US-Studentin entbindet Baby in ihrer Campus-Wohnung und verblutet! © Thomas Pajot

US-Studentin entbindet Baby in ihrer Campus-Wohnung und verblutet! © Thomas Pajot


Gibsons Leiche wurde am späten Dienstagabend gefunden. Besonders tragisch: Neben ihr wurde das Baby gefunden – es war eine Totgeburt!

“Sie starb am großen Blutverlust”, bestätigte ein Sprecher des College der US-Zeitung “Los Angeles Times“. Gibson studierte Chemie in South Carolina, sie soll in der 30 , 31 oder 32 Schwangerschaftswoche gewesen sein.

Bislang deutet nichts darauf hin, dass Gibson durch Fremdeinwirkung starb. Ein toxikologischer Test soll jetzt Klarheit darüber bringen, ob Gibson unter dem Einfluss von Medikamenten stand, der für den Bewusstseinsverlust verantwortlich sein könnte.

Doch die Experten sind sich auch sicher, dass Gibson hätte überleben können, hätte sie sofort ärztliche Hilfe angenommen. Doch die Stundentin rief nicht 911 (die US-Notrufnummer) oder fragte Mitstudenten um Hilfe.

In einer öffentlichen Stellungnahme erklärte das College: “Die College-Gemeinde ist tief bestürzt über den unerwarteten Verlust eines ihrer Mitglieder. Bitte betet für Gibson und die College-Familie.”

Die Schule stellte einen Berater, der für die Studenten da ist. Außerdem ist die Campus-Kapelle jetzt auch in der Nacht geöffnet, damit die anderen Studenten beten können.

Das College ist eine evangelisch geprägte Einrichtung. 3.200 Menschen studieren an der Einrichtung. Gegründet wurde es im Jahr 1870.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *