Torontos Bürgermeister Rob Ford, der Crack-Konsum zugegeben hat, und Drake. Foto: Facebook

Torontos Bürgermeister Rob Ford, der Crack-Konsum zugegeben hat, und Drake. Foto: Facebook

Toronto (Kanada) – Torontos Bürgermeister Rob Ford mag zwar vor allem deshalb weltberühmt sein, weil er Crack geraucht hat. Trotzdem stellt sich der Politiker in diesem Jahr zur Wiederwahl. Am Donnerstag reichte er als erster Kandidat die notwendigen Unterlagen ein.

Über seine Vorgeschichte wollte Rob Ford dabei lieber nicht sprechen: Fragen zum Crack-Konsum und zu seinen Verbindungen zu Kriminellen bezeichnete er als “Ablenkung”, so der Toronto Star am Donnerstag.

Er widersprach Zweifeln an seinem Charakter: “Mein Charakter ist es, bei Leuten an der Haustür zu klingeln, für sie Geld zu sparen, ihre Anrufe zu erwidern, den Armen zu helfen.” Auch während der Wahlkampagne werde er persönliche Themen umgehen, kündigte er an. “Ich bleibe bei meinen Erfolgen.”

Und davon gebe es einige, sagte er der Zeitung. “Ich habe sehr große Erfolge vorzuweisen”, sagte er. Mehr noch: “Ich bin der beste Bürgermeister, den diese Stadt jemals hatte”.

Doch der Toronto Star zweifelte einige Erfolge, die Torontos Crack-Bürgermeister Rob Ford am Donnerstag aufzählte, an: So übertreibe er, wenn er behaupte, die Stadt habe durch ihn eine Milliarde kanadische Dollar gespart. Das sei “zweifelhafte Mathematik”. Die Arbeitslosenzahlen seien in Toronto gestiegen, nicht gefallen. Und die Grundsteuern seien weit höher angestiegen als der Bürgermeister behauptet.

Der aber hofft, dass die Wähler von Toronto noch nicht genug von ihm haben – trotz der Crack-Geschichten. “Ford more years” wird sein Wahlkampf-Slogan, ein Wortspiel auf “four more years”, vier weitere Jahre.

Die Wahl findet im Oktober statt. Bislang haben neben Ford erst zwei Konservative angekündigt, Interesse an einer Kandidatur zu haben.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *