Dieser Tiger hat den Schwimmtest bestanden. Foto; Smithsonian's National Zoo.

Dieser Tiger hat den Schwimmtest bestanden. Foto; Smithsonian’s National Zoo.


Washington (District of Columbia) – Auch kleine Tiger müssen schwimmen lernen – und am Ende beweisen, dass sie das Gelernte auch verinnerlicht haben. Für die beiden Tigerbabys Bandar und Sukacita aus der US-Haupstadt Washington kam der große Test am Mittwoch. Und um das Ergebnis vorweg zu nehmen: Sie haben bestanden!

Die beiden kleinen Sumatra Tiger wurden am 5. August im Smithosian’s National Zoo geboren. Am 18. November sollen die Geschwister ihr Debüt in der Öffentlichkeit geben. Dazu müssen sie allerdings bereit sein – und ein Schwimmtest ist Teil dieser Vorbereitung.

Der Schwimmtest der Tiger in Bildern

“Tiger sind eine der wenigen Katzen-Spezies, die einen Ausflug ins Wasser lieben”, erklärt Craig Saffoe, Betreuer der Großkatzen des Zoos. Sie gehen also durchaus mal in den Graben, der das Tigergehege umgibt – der vor allem existiert, um Besucher zu schützen (der Graben ist bis zu drei Meter tief). Die kleinen oder großen Tiger müssen aber auch wissen, wie sie am Ende des Bade-Ausflugs wieder an Land kommen. Und überhaupt müssen sie natürlich wissen, dass sie den Kopf über Wasser halten sollten, wenn sie den Schwimmgang genießen wollen.

Das Video der beiden Tiger

Beide Tiger haben den unfreiwilligen Ausflug ins Wasser bestanden. Bandar war ein bisschen mutiger und blieb länger im vermutlich recht kühlen Nass, seine Schwester Sukacita suchte hingegen gleich den Weg an Land. Jetzt sind sie bereit für regelmäßige Ausflüge nach draußen, sofern das Wetter in Washington im Spätherbst mitspielt.

Sumatra Tiger sind stark vom Aussterben bedroht. Nur noch rund 400 bis 500 der Tiere sollen in Freiheit leben.

(Sämtliche Fotos vom Schwimmtest gibt es bei Flickr)

Und wer das noch nicht niedlich genug fand, kann auch noch dieses Video anschauen:

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *