So ein Waschbär wurde von Moller erschlagen @ p0temkin

So ein Waschbär wurde von Moller erschlagen @ p0temkin


Boulder (US-Bundesstaat Colorado) – Dieser Mann ist über den Tod seiner Katze nicht hinweg gekommen. Sie wurde vor Jahren von Waschbären erlegt. Der 50-Jährige rächte sich jetzt auf grausame Weise

Am Montag waren wieder zwei Waschbären auf seinem Grundstück, Richard Moller eilte in die Garage und holte ein Brett, das er mit Nägeln präpariert hatte. Damit schlug er einen Waschbären tot, der auf seinem Grundstück flanierte. Das andere Tier konnte fliehen.

Ein Zeuge berichtete laut dem US-Sender “Fox News“, dass er die Tiere habe Schmerzlaute ausstoßen hören.

Moller soll beim Erschlagen der Tiere wie von Sinnen gewesen sein und immer wieder “Alle Wäschbären müssen sterben” gebrüllt haben.

Der Polizei sagte Moller später, dass es die perfekte Gelegenheit gewesen sei, die Waschbären zu töten. Er hatte auf laut Polizeiangaben seit Längerem nur darauf gewartet, sich dafür sogar ein Todeswerkzeug, bestehend aus Holz mit Nägeln und spitzkantingem Müll, gebaut.

Jetzt muss er sich wegen Tierquälerei vor einem Gericht verantworten.

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *