Alle neun Fallschirmspringer überlebten den Zusammenprall der Flugzeuge. Foto: Goran Bogicevic / Depositphotos

Alle neun Fallschirmspringer überlebten den Zusammenprall der Flugzeuge. Foto: Goran Bogicevic / Depositphotos

Superior (US-Bundesstaat Wisconsin) – Zwei Flugzeuge sind am Samstag in Superior im US-Bundesstaat Wisconsin in 4000 Metern Höhe zusammengestoßen. Doch die elf Insassen – neun Fallschirmspringer sowie zwei Piloten – haben den Zusammenprall überlebt. Nur eine einzige Person ist bei der Kollision verletzt worden!

Wie genau der Zusammenprall passiert ist, steht laut NBC News noch nicht fest. Die beiden Cessnas flogen im kurzen Abstand hintereinander, um den Fallschirmspringern einen so genannten “tracking dive” zu ermöglichen (dabei folgen mehrere Fallschirmspringer mehreren anderen Springern nach kurzer Zeit). Aus einem unerfindlichen Grund ging dabei etwas schief.

Die vier Männer im ersten Flugzeug standen bereits außerhalb der Maschine und waren bereit für den Sprung, als der Zusammenprall geschah. Die erste Maschine verlor die Flügel, und die Tanks fingen Feuer. Die Fallschirmspringer retteten sich daraufhin mit einem beherzten Sprung ins Leere.

Der Pilot besaß einen Rettungsfallschirm. Er konnte sich befreien und ebenfalls springen, erlitt dabei allerdings Schnittwunden. Doch er überlebte, während seine Maschine am Boden zerschellte.

Das andere Flugzeug wurde steil nach unten gerissen. Von den drei Männern, die schon bereit zum Sprung waren, konnten sich zwei sofort retten. Einer hing fest, konnte sich aber befreien. Dann sprangen auch die beiden restlichen Fallschirmspringer. Der Pilot konnte die Maschine nach einem Sturzflug von gut 1000 Metern fangen und landete sicher.

Mike Robinson, ein 64-jähriger Fallschirmspringer, kommentierte den Unfall lakonisch: “Ich bin schon 900 Mal gesprungen. An diesen werde ich mich aber mehr als alle anderen erinnern.”

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *