Drogen von Polizei-Revier in Baltimore gestohlen © Depositphotos

Drogen von Polizei-Revier in Baltimore gestohlen © Depositphotos

Baltimore (US-Bundesstaat Maryland) – hat die Polizei von Baltimore ein Problem? Wie es scheint, wurden jetzt Drogen aus einem Revier gestohlen.

Wie US-amerikanische Zeitung “Baltimore Sun” berichtet, wurden die Drogen bei einer Kontrolle sichergestellt und im Hauptquartier gelagert.

Am Donnerstag wurde dann festgestellt, dass die Drogen nicht mehr im Lager waren. Polizist Eric Kowalczyk bestätigt, dass ein Bürger am Donnerstag im Revier gewesen sei, um sein Eigentum abzuholen. Nachdem der Besuch weg war, waren auch die Drogen nicht mehr da.

Kowalczyk wollte keine Angaben darüber machen, um welche Art Drogen es sich handelte oder wie wenig die Kollegen ihren Pflichten nachgekommen sind. “Derzeit ermitteln wir in alle Richtungen und gucken, wohin das führt”, sagte Kowalczyk.

Drogen keine Besonderheit in Baltimore

Baltimore gilt immer noch als der größte Hafen der US-Ostküste. Die Zahl der Abhängigen soll sich in Baltimore auf 50.000 Menschen belaufen. Die Zahl derer, die im Jahr im Zusammenhang mit illegalen Substanzen festgenommen werden, soll bei 18.000 liegen.

Oft wird Baltimore als Sinnbild für den Niedergang amerikanischer Städte am Ende dieses Jahrhunderts gesehen. Die Arbeitsmarktzahlen sind verheerend, die Zahl der Jobs sinkt, die Löhne fallen und im Durchschnitt verarmen die Menschen anstatt mehr Geld zu verdienen.

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *