Schönheitskönigin in Venezuela erschossen © Depositphotos

Schönheitskönigin in Venezuela erschossen © Depositphotos

Valencia (Venezuela) – Sie war gerade einmal 21 Jahre alt, bildhübsch, studierte, modelte und unterstützte die Opposition in ihrem Land: Jetzt ist Genesis Carmona tot, sie wurde erschossen.

In Venezuela liefern sich die Truppen der sozialistischen Regierung und Anhänger der Opposition heftige Straßenschlachten. Unter den Regierungsgegnern: Die 22-jährige Genesis Carmona. Sie geht auf die Straße, kämpft für ein freies Venezuela.

Hier wird die Schönheitskönigin in Sicherheitgebracht, nachdem sie angeschossen wurde – zu spät

Genesis Carmona: Sie studierte und modellte

 


Ein Freund, der nicht genannt werden will, sagte laut der Schweizer Zeitung “Blick“: “Sie hätte nur noch ein Semester gebraucht, dann hätte sie einen Abschluss gehabt.” Carmona studierte Tourismus, wurde 2013 zur Miss Tourismus ihrer Regierung gewählt.

Protestführer Leopoldo Lopez (42) – er studierte an der Elite-Uni Harvard (Cambrigde) Ökonomie – geht jetzt selbst auf die Straße und unterstützt die kämpfenden Anhänger seiner Bewegung. Mit ihm Seite an Seite sollte eigentlich auch die hübsche Carmona kämpfen. Doch ihr wurde am Dienstag bei Protesten in den Kopf geschossen. Sie starb später in einer Klinik.

Bereits vor einer Woche wurden in Caracas drei Aufständische erschossen.

This article has 1 comment

  1. Pingback: Venezuela: Aufstand weitet sich aus - Amerika Nachrichten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *