Die Autofahrerin übersah die Frau und überfuhr sie. Das Opfer hatte gerade erst einen Motorrad-Unfall überlebt. Foto: Google Maps

Die Autofahrerin übersah die Frau und überfuhr sie. Das Opfer hatte gerade erst einen Motorrad-Unfall überlebt. Foto: Google Maps

Woodbridge (US-Bundesstaat Virginia) – Sally Ann Okuly hat den Krebs besiegt und einen Motorrad-Unfall überlebt. Doch am vergangenen Sonntag wurde die 59-Jährige von einem Auto überfahren und tödlich verletzt – als sie sechs Monate nach dem Unfall erstmals das Haus verließ.

Wie die Huffington Post schreibt, wollte Sally Ann Okuly aus Woodbridge im US-Bundesstaat Virginia zu einer nahe gelegenen Tankstelle gehen, wo sie eine Tageszeitung und einen Kaffee kaufte. Sie überquerte die Straße bei Grün und wurde dabei von einer 24-jährigen Autofahrerin übersehen.

Die 59-jährige Frau starb am nächsten Morgen im Krankenhaus.

Die Autofahrerin, die in einem Jeep unterwegs war, hatte zwar ebenfalls Grün, hätte aber für die Fußgängerin anhalten müssen. Sie muss sich nun wegen “rücksichtslosem Fahren” verantworten.

Ob die 24-Jährige dafür belangt wird, ist unklar. In New York hatte ein Taxi-Fahrer bei einem Unfall eine Touristin so schwer verletzt, dass sie einen Fuß verlor. Er wird deswegen nicht angeklagt, wie die Staatsanwaltschaft jetzt entschied.

Tragisch ist, dass Sally Ann Okuly vor sechs Monaten einen Motorrad-Unfall hatte, von den sie sich seither erholte. Sie gehörte einem örtlichen Motorrad-Club an.

Sally Ann Okuly und ihr Ehemann Bill hätten an diesem Montag ihren 41. Hochzeitstag gefeiert.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *