Bienen sind nützliche Tiere. Ein Volk von 20.000 im eigenen Haus ist allerdings durchaus gefährlich. Foto: Wikipedia

Bienen sind nützliche Tiere. Ein Volk von 20.000 im eigenen Haus ist allerdings durchaus gefährlich. Foto: Wikipedia

Cocoa Beach (US-Bundesstaat Florida) – Es klingt nach einer neuen Interpretation des Hitchcock-Thrillers “Die Vögel”, war aber Realität für eine Frau in Cocoa Beach im US-Bundesstaat Florida: 20.000 bis 30.000 Bienen drangen in das Haus der 98-Jährigen. Sie selbst realisierte nicht, in welcher Gefahr sie schwebte.

Die Frau sagte gegenüber dem Nachrichtensender First Coast News, dass die Bienen sie nicht gestört hätten. “Wenn ich draußen war, habe ich sie nicht gesehen.” Mehr als ein Jahr befand sich der Bienenstock im Dach ihres Hauses.

Als Sevia Moore allerdings sah, wie groß dieser Bienenstock war, änderte sie ihre Meinung. Bienen sind grundsätzlich nicht gefährlich, sie stechen nur, wenn sie angegriffen werden. Bei der großen Zahl der Tiere hätte solch ein Angriff aber durchaus gefährlich werden können.

Leo Cross von Florida Wildlife Trappers, der von Moore und ihrer Enkelin Laura Blevins hinzu gerufen wurde, war schockiert, dass die Frau lange Zeit nichts gemerkt hatte. Dies sagte er gegenüber NBC News. “Das kann man kaum glauben, dass sie einen Bienenstock dieser Größe im Dachgeschoss nicht bemerkt hatte.”

Der Experte benutzte eine Art Staubsauger, um alle Bienen einzusammeln. Die Tiere und der Bienenstock werden an einen sicheren Ort transportiert – geschehen soll dem Volk nichts.

Darüber hinaus musste Cross Fallen für Ratten aufstellen, die sich ebenfalls in dem Haus befanden. Die Ratten wurden von dem Honig angelockt. Der Tierfänger erwartet, dass er noch zwei Dutzend der Nagetiere einsammeln muss, bis Sepia Moores Haus frei von wilden Tieren ist. “Die Ratten vermehren sich alle paar Tage.”

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *