Vor diesem Strip-Club in New Jersey starben am 1. Weihnachtstag drei Männer. Foto: Google Maps

Vor diesem Strip-Club in New Jersey starben am 1. Weihnachtstag drei Männer. Foto: Google Maps

Irvington (US-Bundesstaat New Jersey) – Weihnachten in Frieden und Freude bringen? Offenbar nicht in einem Strip-Club in Irvington in New Jersey. Dort sind am 1. Weihnachtstag drei Männer bei einer Schießerei vor “Slick’s Go-Go Bar” ums Leben gekommen.

Laut des Nachrichtenportals NJ.com wollten gegen Mitternacht mehrere Männer den Strip-Club betreten, am dem gerade der Themenabend “Sluddie Tuesday” lief. Ein Bouncer kontrollierte die Männer – und fand bei einem von ihnen eine Waffe. Daraufhin verweigerte er den Eintritt in die Strip-Bar.

Eine tödliche Entscheidung für den Wachmann: Ein noch unbekannter Täter erschoss den Bouncer. Außerdem starben bei der Schießerei in der Weihnachts-Nacht zwei weitere Personen. Laut NJ.com soll es sich dabei um einen Freund des Besitzers von “Slick’s Go-Go Bar” sowie um einen Freund der beiden Täter handeln. Ob dieser zufällig von einem Kugel getroffen worden war oder ob jemand auf ihn gezielt hatte, ist derzeit noch unklar.

Zwei weitere Männer kamen mit Schusswunden ins Krankenhaus.

Wie das Webportal weiter berichtet, gab es bereits früher Schießereien rund um den Strip-Club.

Die beiden noch unbekannten Tatverdächtigen flohen mit einem Auto.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *