Calgary (Kanada) – Tom Crist ist ein Glückspilz und ein guter Mensch zugleich. Der Kanadier gewann 40 Millionen US-Dollar und spendet das Geld komplett einer Stiftung – im Andenken an seine gestorbene Frau.

“Ich brauche das Geld eigentlich nicht”, sagte Cris dem kanadischen Sender “CBS“. Die zirka 28 Millionen Euro bedeuten zugleich den höchsten Jackpot, der jemals in der Geschichte der kanadischen Stadt Calgary ausgegeben wurde.

Das ist Tom Crist. Er gewann den 40 Mio. Jackpot  © Western Canada Lottery Corporation

Das ist Tom Crist. Er gewann den 40 Mio. Jackpot © Western Canada Lottery Corporation

Bereits im Mai hatte Crist die Mega-Summe gewonnen, aber niemandem davon erzählt. Jetzt geht das Geld an eine Stiftung, die sich dem Kampf gegen Krebs verschrieben hat. Crist hatte seine Frau vor zwei Jahren an die heimtückische Krankheit verloren. Das Paar war 33 Jahre lang verheiratet.

Crist sagte selbst, dass er Glück gehabt habe, das Geld zu gewinnen und dass es ihn glücklich mache, dieses Geld nun weitergeben zu können.

Die Kinder von Crist verstehen ihren Vater. Sie seien laut “CBS” alle stolz auf ihn.

Am Dienstag berichtete “Amerika Nachrichten”, dass auch der Mega-Jackpot im amerikanischen Lotto “Mega Millions” geknackt wurde. Hier wurden an die zwei Gewinner unfassbare 636 Millionen US-Dollar ausgegeben.

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *