Der 86-jährige starb vor dem flotten Dreier auf der "Bunny Ranch" (hier ein Screenshot der Webseite).

Der 86-jährige starb vor dem flotten Dreier auf der “Bunny Ranch” (hier ein Screenshot der Webseite).

Las Vegas (Nevada) . Der 86-jährige Johnny Orris wollte auf seine alten Tagen noch einmal so richtig Sex haben – und gewann diesen als Hauptpreis in der amerikanischen Howard Stern Show. Doch bevor er seinen Wunschtraum, einen “flotten Dreier”, am Donnerstag erfüllen konnte, starb der Mann. Er verschluckte sich an einem Stück Steak.

Die Howard Stern Show ist eine umstrittene Radioshow in den USA. Für Johnny Orris aber sollte die Sendung des Moderators ein tolles Erlebnis bringen – ein Abend auf der “Bunny Ranch” in Las Vegas, einem Bordell im Glücksspiel-Paradies.

Laut NY Daily News war der 86-Jährige von seinem Hauptpreis, dem flotten Dreier, ganz begeistert. Er freute sich auf “den besten Tag meines Lebens”.

“Er war auf Wolke 9 und konnte nicht erwarten, auf die Bunny Ranch zurückzukehren”, sagt der 49-jährige Enkel Ed, der ihn bei dem Wettbewerb angemeldet hatte. “Er sagte zu einem der Mädchen: ‘Ich bin um 9 Uhr wieder hier – sei besser bereit!’”.

Vielleicht hatte er ja sogar den Wunschtraum, beim flotten Dreier mit zwei heißen Häschen zu sterben. Doch dazu kam es nicht. Der Mann aus Illinois verschluckte sich offenbar beim Abendessen an einem Bissen Steak und starb in einem Restaurant – mehrere Erste-Hilfe-Versuche waren vergeblich, Rettungskräfte bemühten sich dabei eine halbe Stunde um den 86-Jährigen. Der Enkel kehrte alleine zurück auf die Farm.

Der Preis war Teil einer Sendung, in der die Kinofilm “Bad Grandpa” von Johnny Knoxville beworben wurde. Es war Eds Idee, Großvater Johnny für den Wettbewerb “Get My Grandfather Laid” anzumelden. “Der Mann war voller Leben”, sagte Ed über seinen Großvater.

Das zeigte er auch vor dem verhängnisvollen Abend. “Er war ganz aufgeregt”, so Ed und habe mit rund 40 Bunnies geflirtet.

Die Trauer von Ed währte nicht lange. Eines der Mädchen tröstete ihn auf Kosten des Hauses.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *