Das ist die Oscar-Statue © ww.plasticjesus.net

Das ist die Oscar-Statue © ww.plasticjesus.net

Los Angeles (US-Bundesstaat Kalifornien) – Kunst oder ein schlechter Scherz: Ein Straßenkünstler hat nun eine meterhohe Oscar-Statue im Vorfeld der “Oscars” errichtet, die sich einen Heroin-Schuss setzt – die Skulptur soll vom Tod des Schauspielers Seymour Hoffman inspiriert worden sein.

Die Skulptur ist an die Trophäen angelehnt, die am Abend an die Filmschaffenden vergeben werden. Der pikante Unterschied: Die Skulptur setzt sich einen Schuss.

Wie das US-Blatt “New York Daily News” berichtet, will Künstler “Plastic Jesus” mit seiner Skulptur auf die Drogenprobleme vieler Stars hinweisen.

“Plastic Jesus” sagte über sein 2,43 Meter hohes Kunstwerk: “Von Marilyn Monroe, John Belushi, Heath Ledger bis hin zum letzten Fall Philip Seymour Hoffman. Immer dann, wenn ein großer Star stirbt, gelangt das in die Nachrichten. Fast jede Woche stirbt ein Filmschaffender an den Folgen von Drogen – darüber berichtet kaum jemand.”

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *