Das war M. im Jahr 1981 © Harrisburg Police Department

Das war M. im Jahr 1981 © Harrisburg Police Department

Mineral (US-Bundesstaat Texas) – Joseph Lewis M. (heute 78 Jahre alt) hatte 1959 und 1981 in Harrisburg (Pennsylvania) Menschen umgebracht. Der Killer floh und lebte bis bis 2014 unentdeckt in Texas.

Die Polizei fand M. in einer kleinen Stadt in Texas, mehr als 30 Jahre nach seiner Tat. M. hatte im Januar 1981 Thomas W. auf einem Parkplatz erschossen und konnte so fliehen. Kurios: M. gab sich einen neuen Namen, nannte sich Roy Eubanks und wurde Kirchenpfarrer. Außerdem heiratete er zwei Mal, das letzte Mal erst im Jahr 2010. Ferner kassierte er laut der US-Zeitung “New York Daily News” aufgrund einer Behinderung Geld vom Staat.

Am Montag endete die mehr als 30 Jahre andauernde Flucht des Mannes. Die Polizei kam M. auf die Schliche.

Der Killer tötete zwei Menschen

M. war bereits zuvor von einem Gericht verurteilt worden. 1959 hatte er das Feuer auf ein Paar eröffnet und dabei John L. getötet. Dafür musste er eigentlich lebenslang ins Gefängnis, saß jedoch nur 11 Jahre davon ab. M. war es gelungen, seine Strafbedingungen 1971 zu vereinfachen.

M. gelang 1981 die Flucht – und er mordete ein weiteres Mal. Seine Frau, Genhell Eubanks, sagte, dass er ehrlich mit ihr gewesen sei und ihr gebeichtet hatte, was für ein Verbrechen er vor mehr als 30 Jahren begangen hatte.

Wie die Frau weiter mitteilte, hatte M. mit seiner Arthritis und seinem Herzschrittmacher zu kämpfen.

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *