Wer an der Wall Street arbeitet, hat 2013 im Schnitt einen Bonus von 165.000 Dollar bekommen. Foto: Wikipedia

Wer an der Wall Street arbeitet, hat 2013 im Schnitt einen Bonus von 165.000 Dollar bekommen. Foto: Wikipedia

New York (US-Bundesstaat New York) – Die Zahl der Angestellten an der Wall Street in New York mag sinken – doch die Bonus-Zahlungen lassen sich sehen. Im Schnitt haben die Mitarbeiter in der Finanzzentrale der USA 2013 knapp 165.000 Dollar an Zusatzzahlungen bekommen.

Laut einem Bericht des Rechnungsprüfers im Bundesstaat New York, Thomas P. DiNapoli, hat es an der Wall Street seit der Finanzkrise im Jahr 2008 keinen so hohen Bonus gegeben wie im Vorjahr – die Auszahlungen lagen rund 15 Prozent höher als im Vorjahr.

Die Profite in der Finanzindustrie seien zwar geringer ausgefallen als noch 2012 und es habe einige teure außergerichtliche Einigungen gegeben – aber “Wall Street hatte 2013 ein profitables Jahr”, so DiNapoli. Demnach verbuchten die Finanzunternehmen 2012 insgesamt einen Gewinn von 23,9 Milliarden Dollar, während es 2013 noch 16,7 Milliarden waren – ein Rückgang von rund 30 Prozent.

Derzeit sind rund 165.000 Menschen in der Wertpapier-Branche angestellt, 12,6 Prozent weniger als noch vor der großen Krise im Jahr 2008, wegen der Banken finanzielle Unterstützung vom Staat brauchten.

Den verbliebenen Angestellten geht es finanziell aber recht gut: Sie verdienen dem Bericht zufolge im Schnitt 360.000 Dollar im Jahr (inklusive Bonus), während im restlichen privaten Sektor in New York City durchschnittlich 69.200 Dollar gezahlt werden. (Die New York Times veröffentlichte vor einigen Jahren einen Bericht, dass es angeblich sehr schwer sei, mit 500.000 Dollar Jahresgehalt in Manhattan zu leben.)

Di Napoli betont aber auch, dass der Staat gut an der Wall Street verdient: 2013 kassierte New York City 3,8 Milliarden Dollar Steuern von den Unternehmen an der wall Street, rund 8,5 Prozent aller Steuereinnahmen der Stadt. Der Bundesstaat New York bekommt sogar 16 Prozent aller Steuereinnahmen von den Wertpapier-Unternehmen.

Dass die Bonus-Zahlungen in die Höhe gehen, hat laut New York Times einen guten Grund. Die Unternehmen an der Wall Street sind mehr und mehr bereit, für sehr gute Mitarbeiter weit mehr zu bezahlen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *