Das sehen selbst New Yorker nicht jeden Tag - eine Schlange im Taxi. Screenshot: You Tube

Das sehen selbst New Yorker nicht jeden Tag – eine Schlange im Taxi. Screenshot: You Tube

New York (US-Bundesstaat New York) – Wer in New York Taxi fährt, muss einiges erdulden. Die Taxifahrer sprechen kaum Englisch, kennen teilweise selbst den Weg nicht, und machmal versuchen sie auch, ihre Passagiere übers Ohr zu hauen. Eine Schlange im Taxi – das dürften die meisten New Yorker aber noch nicht erlebt haben.

Taxifahrer Jimmy Failla dürfte mit seiner Idee für einige Beinahe-Herzinfarkte gesorgt haben. Der New Yorker nahm sein Haustier mit ins fahrende “Büro” – eine mehr als vier Meter lange burmesische Python.

Wie die Passagiere darauf reagieren, wenn sie die Python sehen (“Sie hat nicht mehr allzu viel Gift”, behauptet Failla gegenüber einem Fahrgast – eine Python ist natürlich eine Würgeschlange), sieht man in einem Video, das der Mann am Montag auf You Tube veröffentlicht hat.

Die burmesische Python ist natürlich nicht giftig.

Die burmesische Python ist natürlich nicht giftig.

Die meisten Menschen sind alles andere als begeistert – oder Failla hat all diejenigen in seinem Video weggelassen, die eine Schlange im Taxi völlig normal finden? Wie “Gothamist” schreibt, ist es Failla allerdings gelungen, dass viele der Passagiere nach dem ersten Schrecken einer Veröffentlichung der Aufnahmen zugestimmt haben.

Natürlich hat es seinen Grund, dass der “schlimmste Taxifahrer New Yorks”, der mittlerweile als Comedian arbeitet, gerade jetzt das Video veröffentlicht: In einigen Tagen erscheint sein erstes Buch “Follow That Car!: A Cabbie’s Guide To Conquering Fears, Achieving Dreams, and Finding a Public Restroom”, und da kommt ein bisschen extra Werbung gerade recht.

Amüsant ist das Video trotzdem. Wie hätten Sie denn auf eine Schlange im Taxi reagiert?

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *