Frau lag mehrere Jahre tot in Garage © Depositphotos

Frau lag mehrere Jahre tot in Garage © Depositphotos

Detroit (US-Bundesstaat Illinois) – Nachbarn hatten sie jahrelang nicht mehr gesehen, doch gewundert haben sie sich auch nicht. Ihre Nachbarin lag derweil jahrelang tot in ihrem Auto.

Ein Angestellter der Firma, der das Haus gehört, entdeckte die Überreste der Frau am Mittwoch bei einer Besichtigung. Sie soll auf dem Rücksitz gesessen haben und mumifiziert gewesen sein. Wie es weiter heißt, seien keine äußerlichen Faktoren sichtbar gewesen, die den Tod der Frau erklären könnten.

“Sie ist seit Jahren tot”, sagte Gerichtsmediziner Robert Gerds dem Nachrichtenportal “Stuff.co.nz“. Die Untersuchungen zum Fall sind nach wie vor nicht abgeschlossen.

Wie es heißt, muss die Frau im Jahr 2008 gestorben sein – damals soll sie 49 Jahre alt gewesen sein.

“Sie hatte 54.000 US-Dollar auf ihrem Konto und die Rechnung wurden per Einzugsermächtigung abgezogen”, sagte Polizist Mike McCabe. “Womöglich ging irgendwann das Geld aus und das Haus musste zwangsvollstreckt werden.”

Nachbarn sagten Beamten, dass sie dachten, dass die Frau aus dem Haus schon vor drei oder noch mehreren Jahren ausgezogen sei. Sie hätten die Frau länger nicht gesehen, auch sei die Frau nicht sehr kontaktfreudig gewesen sein.

Kurios: Einer der Nachbarn soll das Gras vor dem Haus der Frau gemäht haben, damit es ordentlich aussieht.

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *