Wurde ein Hundehasser totgetasert? Foto: Wikipedia

Wurde ein Hundehasser totgetasert? Foto: Wikipedia

Miami Gardens (US-Bundesstaat Florida) – Er misshandelte Hunde, wurde dafür in Gewahrsam genommen. Wenige Stunden später war er tot. Wurde er von US-Polizisten totgetasert?

Treon J. war von Polizisten festgenommen worden. Der Grund, warum die Polizei gekommen war: J. war in den Garten seines Nachbarn gesprungen und schlug einen Hund mit einem Metallrohr.

Als die Beamten eintrafen, versuchte J. noch wegzurennen und wehrte sich dann auch noch bei der Festnahme. Wie der lokale US-Sender “Local 10” berichtet, musste die Polizei sogar Pfefferspray und eine Elektroschockpistole (Taser) einsetzen, um J. zu überwältigen.

J. wurde zum Krankenhaus Hialeah gebracht. Von dort wurde er weiter in das North Shore Medical Center und schließlich in das Jackson Memorial Krankenhaus gebracht. Dort starb er 6 Uhr abends.

“Er war in wirklich guter Verfassung”, sagte Stiefvater Rickey Curry. Und weiter: “Ich will einfach nur wissen, was passiert ist, denn es gibt immer zwei Seiten einer Geschichte.”

Wie die Polizei mitteilt, soll eine Obduktion klären, woran J. wirklich gestorben ist.

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *