Dai Macedo hat den schönsten hintern Brasiliens. Foto: YouTube

Dai Macedo hat den schönsten hintern Brasiliens. Foto: YouTube

New York (US-Bundesstaat New York) – New Yorker lieben offenbar besonders große Hintern. Nach Angaben der Webseite “RealSelf” haben ausgesprochen viele Bewohner der Ostküsten-Metropole nach Schönheitsoperationen gesucht, die einen sogenannten “brasilianischen Hintern” bringen sollen.

Rund 378.000 New Yorker suchten demnach auf der Webseite, auf der Interessenten Ärzte finden und bewerten können, zwischen November 2013 und Januar dieses Jahres nach Informationen zu der Operation. Das schreibt die New York Post unter Berufung auf das Internetportal. Das sei so viel wie in den Großstädten Los Angeles, Miami oder Atlanta zusammengenommen (allerdings ist New York auch weit größer).

In Los Angeles suchten demnach rund 138.000 Menschen nach einer Hintern-Operation, und Miami 108.000 und in Atlanta 99.000.

Bei der Operation wird Fett aus dem Bauch oder dem Rücken entnommen und in den Hintern gespritzt. In Brasilien ist diese Prozedur gang und gebe. Dort wird sogar die “Miss BumBum” gewählt – die Frau mit den schönstem Popo. Gewonnen hat zuletzt Dai Macedo.

Eine Patientin sagte gegenüber dem New Yorker Boulevardblatt, dass ein “brasilianischer Hintern” das neueste “Fashion-Statement” sei. Kurven an der richtigen Stelle seien heute sexy, so die 35-Jährige.

Und der Arzt Dr. Shafer, der sich auf diese Art Operationen spezialisiert hat, betont, dass die Operation immer populärer werde. Frauen wollen nicht mehr magersüchtig aussehen, sagt der Arzt.

Sich den Hintern machen zu lassen, kostet in New York rund 8000 bis 12.000 Dollar.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *