In dieser Nachbarschaft geschah der schreckliche Unfall beim Ausparken. Foto: Google Maps

In dieser Nachbarschaft geschah der schreckliche Unfall beim Ausparken. Foto: Google Maps

Manatee (US-Bundesstaat Florida) – Tragischer Unfall in Florida: Weil eine 79-Jährige beim Ausparken die Gänge verwechselte, starben am Sonntag drei Menschen. Vier weitere Menschen wurden bei dem Unfall vor einer Kirche in Bradenton südlich von Tampa schwer verletzt.

Wie der Brandenton Herald schreibt, wollte die Frau Ausparken. Um aus ihrer Parklücke zu kommen, fuhr sie zunächst ein Stück vorwärts.

Anschließend setzte sie zurück – und das offenbar mit solch einer Vehemenz, dass die Frau in eine Gruppe von sieben Personen raste. Der Wagen stoppte erst, nachdem die Frau über einen Bordstein gefahren, in einige Bäume gerast und dann in einem Kanal gelandet war.

Den Angaben zufolge war die Frau überzeugt, dass sie beim Ausparken ihre Automatik auf “Drive” eingestellt hatte. Doch dann fuhr ihr SU rückwärts. Alkohol war laut der Polizei nicht im Spiel. Die 79-Jährige und ihr Ehemann blieben unverletzt.

Zwei der Frauen, die bei dem Unfall starben, waren 72- beziehungsweise 80-jährig, bei der dritten Toten machte die Polizei keine Angaben. Die Schwerverletzten sind zwischen 67 und 89 Jahre alt, sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Mordkommission ermittelt zu dem Fall, bislang wurde aber keine Anklage erhoben.

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *