Die fünf Männer erbeuteten bei Cartier Uhren im Wert von 700.000 Dollar. Foto: Wikipedia

Die fünf Männer erbeuteten bei Cartier Uhren im Wert von 700.000 Dollar. Foto: Wikipedia

New York (US-Bundesstaat New York) – Fünf Männer haben am Donnerstag mitten am Tag den “Flagship Store” von Cartier an der berühmten New Yorker Fifth Avenue überfallen und 16 Uhren im Wert von rund 700.000 Dollar gestohlen. Zwei Tatverdächtige sind allerdings schon gefasst – sie trugen bei der Verhaftung in der Nacht zu Freitag zwei der Uhren.

Die Tat geschah um 12.30 Uhr. Wie die New York Post schreibt, betraten die fünf Täter das Gebäude durch einen Seiteneingang. Zwar wurde dieser von einem Wachmann beaufsichtigt, doch der war unbewaffnet.

Die Männer zerstörten eine Glas-Vitrine mit zwei Hämmern und griffen in kürzester Zeit so viele Uhren wie möglich. Als das restliche Wachpersonal reagieren konnte, waren die fünf Männer bereits verschwunden. “Das ging alles so schnell, dass die Leute nicht wussten, was passiert war”, sagte eine Polizeiquelle dem New Yorker Boulevard-Blatt. Die zwölf Mitarbeiter und ein halbes Dutzend Kunden glaubten zunächst an einen Unfall auf der Fifth Avenue.

Wie die New York Post schreibt, wollten die Männer zunächst die nahe Wempe-Filliale überfallen, doch dort habe sie ein Wachmann herausgeworfen. Daraufhin hätten sie sich das nahe Cartier-Geschäft ausgesucht.

Zwei Männer, die dringend tatverdächtig sind, wurden allerdings bereits am späten Donnerstag Abend verhaftet.

Der eine, Allen W., trug während der Verhaftung eine Cartier-Uhr im Wert von 42.000 Dollar. Er soll gestanden haben, das Fluchtauto gefahren zu seien. Der andere, Robert G., trug eine 75.000 Dollar Uhr von Cartier und genau die gleiche Mütze, die auf Aufnahmen der Überwachungskamera zu sehen ist. Nach drei Männern wird noch gesucht.

Die Polizei glaubt, dass es sich um Serientäter handelt, die schon häufiger “Smash and Grab”-Überfälle begangen haben sollen. Die bisher größte Überfall geschah am 29. Oktober, als Juwelen im Wert von 40.000 Dollar gestohlen wurden.

Die Fifth Avenue in New York war lange Zeit die teuerste Einkaufsstraße der Welt. Dort haben sich sämtliche teuren Luxus-Boutiquen wie Prada,Vuitton, Armani sowie Nike oder Saks angesiedelt.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *