David Charles: Er versuchte, gestohlene Gehirne bei Ebay zu verkaufen © Indianapolis Police Department

David Charles: Er versuchte, gestohlene Gehirne bei Ebay zu verkaufen © Indianapolis Police Department

Indianapolis (US-Bundesstaat Indiana) – Hätten Sie die Chance, beim Auktionshaus Ebay ein echtes Gehirn zu ersteigern, würden Sie nicht auch mitbieten? Diese Geschichte von 60 geklauten Hirnen ist wahr!

Das, was so unglaublich klingt, ist tatsächlich passiert. Der 21-jährige David Charles hatte im Oktober 2013 insgesamt 60 Krüge mit präparierten Gehirnen aus dem Lager des Indiana Medical History Museums gestohlen.

Wie der US-Nachrichtensender “CNN” berichtet, brach Charles in den Bereich des Museums ein und sackte die präparierten Gehirne ein. Wie es heißt, sollen sie von Patienten stammen, an denen in 1890er Jahren Autopsien vorgenommen wurden.

Wie es von Polizeiseite weiter heißt, fanden die Gehirne bei Ebay reißenden Absatz. Ein Mittelsmann hatte sie für Charles beim Auktionshaus eingestellt.

Kurios: Der Diebstahl fiel erst auf, nachdem sich ein Mann aus Kalifornien bei der Museumsleitung meldete und erklärte, dass er “sechs Krüge mit Gehirnmasse” gekauft hätte. Dafür hätte er 600 US-Dollar (rund 440 Euro) ausgegeben.

Charles selbst wurde bereits am 16. Dezember 2013 verhaftet. Er muss sich jetzt wegen Diebstahls vor einem Gericht verantworten.

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *