Das ist der kleine Bär, der mit Hühnern in deren Stall lebte © Northern Lights Wildlife Shelter

Das ist der kleine Bär, der mit Hühnern in deren Stall lebte © Northern Lights Wildlife Shelter

West Kootenay (Kanada) – Ein unterernährtes und verwaistes Bärenjunges ist jetzt von Tierschützern in Kanada gerettet worden. Kurios: Das Tier lebte zusammen mit Hühnern in deren Stall.

Wie der kanadische Fernsehsender “CBC” berichtet, wurde der Bär am Sonntag auf einer Farm gesehen. Tierschützer wurden alarmiert und der Bär im Stall bei den Hühnern entdeckt.

Die Schützer gaben dem Bären gleich einen Namen, jetzt heißt er “Tinsel”. Dabei handelt es sich um ein 10 Monate altes Jungtier.

Wissenschaftlerin Angelika Langen scherzte: “Eigentlich brechen die Tiere in die Ställe ein und essen die Hühner einfach auf, aber sie essen nicht mit den Hühnern zusammen.”

Wie es heißt, soll der Bär ganze fünf Tage im Stall mit den Hühnern gelebt haben. Als das Tier am 24. Dezember in den Hühnerstall einzog, wog er lediglich 20 Kilo. Das sind ganze 10 Kilo weniger als der Durchschnitt.

Wie die Wissenschaftlerin weiter erzählt, muss das Tier schon seit drei oder vier Monaten auf sich allein gestellt gewesen sein.

Wie die Wissenschaftlern weiter sagte, mag der kleine Bär besonders Haferflocken mit Honig. Das Tier esse dies besonders gern und habe auch schon wieder an Gewicht zugelegt.

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *