James Costello, Opfer des Attentats auf den Boston Marathon, hat sich mit seiner Krankenschwester Krista D’Agostino verlobt. Foto: Facebook

James Costello, Opfer des Attentats auf den Boston Marathon, hat sich mit seiner Krankenschwester Krista D’Agostino verlobt. Foto: Facebook

Boston (US-Bundesstaat Massachusetts) – Für James Costello war der Boston Marathon zugleich der schlimmste und der schönste Tag seines Lebens. Der 31-Jährige wurde am Tag schwer verletzt. Aber genau aus diesem Grund traf er die Krankenschwester Krista D’Agostino. Jetzt haben sich die beiden verlobt.

Costello wurde wegen seiner Verletzungen im Spaulding Rehabilitation Hospital behandelt, nachdem er zuvor mehrere Operationen und Hauttransplantationen in einem anderen Krankenhaus hinter sich hatte. D’Agostino arbeitete für sechs Wochen in dem Rehabilitations-Zentrum, wie die beiden am Freitag in der amerikanischen Today-Show erzählten.

“Sie hasst es, wenn ich sage, dass ich froh bin, bei der Explosion gewesen zu sein”, sage er über das Attentat auf den Marathon. “Ich wünschte, niemand anderes hätte dies erlebt, aber ich glaube nicht, dass wir uns ansonsten getroffen hätten. Deshalb bin ich glücklich.”

Der Mann fragte seine Krankenschwester, ob sie mit ihm zu einer Benefiz-Veranstaltung für die Opfer gehen würde. Seither seien sie untrennbar. Anfang der Woche haben sich die beiden auf einer Reise nach Frankreich verlobt, die für ein Veranstalter für Opfer und Ersthelfer des brutalen Attentats des Marathons bezahlt hatte.

“Jetzt weiß ich, warum ich Teil dieser Tragödie war”, schrieb Costello auf Facebook. “Damit ich meinen besten Freund und die Liebe meines Lebens traf. Acht Monate später freue ich mich mitteilen zu können, dass wir den Rest unseres Lebens miteinander verbringen werden.”

Hier Bilder nach dem Attentat:

[Galerie nicht gefunden]
Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *