Der sadistische Vater lässt seinen Sohn neben ihm im Auto laufen. Screenshot: Stork

Der sadistische Vater lässt seinen Sohn neben ihm im Auto laufen. Screenshot: Stork

Dallas (US-Bundesstaat Texas) – Ist dieser Mann einfach sadistisch? Oder will er nur das beste von seinem Sohn? Diese Frage stellt sich beim Betrachten eines Videos, das am Mittwoch im Internet aufgetaucht ist und seither Amerika aufregt. Es zeigt einen Jungen beim Lauftraining.

Lauftraining wäre ja noch nicht so schlimm. Auch Fünfjährige – so alt scheint das Kind zu sein – vertragen Sport. Aber was der Vater in dem Video, das World Star HipHop aufgetrieben hat, mit seinem Kind macht, ist ziemlich brutal.

Ein sadistischer Daddy fährt in einem Pickup oder SUV, während sein Junge neben ihm laufen muss. “So trainieren wir für Football”, sagt der Vater mit einem breiten Südstaaten-Akzent. “Daddy fährt, während du läufst. Krieg deinen kleinen Arsch in Form.”

Der Vater fährt acht Meilen in der Stunde, etwas mehr als 12,5 km/h. Damit würde der Junge in einem Rennen durchaus eine gute Figur machen. “Daddy” ist aber erst zufrieden, als er später zehn Meilen erreicht.

Zwischendurch stoppt der Junge, vermutlich mit Seitenstechen, und klagt, dass seine Hüfte weh tut. Der Vater findet, dass das keine Entschuldigung sei, und der Junge läuft weiter. “Ich möchte nicht mehr über keine Entschuldigung hören”, sagt der Mann in Südstaatler-Grammatik.

Später, in der Einfahrt zu einem Haus, läuft der Junge vor dem Wagen her. Der Mann hupt und ist zufrieden, dass das Kind vor Angst schneller wird – sadistischer geht es kaum.

Wo genau dieses Video aufgenommen wurde, ist bislang nicht bekannt. Der Vater nennt aber die “Cowboys”, für die der Sohn spielen solle. Das Football-Team ist in Dallas beheimatet.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *