Der Krankenpfleger auf einem Urlaubsbild - es könnte seine letzte Reise gewesen sein. Foto: Facebook

Der Krankenpfleger auf einem Urlaubsbild – es könnte seine letzte Reise gewesen sein. Foto: Facebook

Salt Lake City (US-Bundesstaat Utah) – Ein 26-Jähriger soll eine Patientin im US-Bundesstaat Utah mehrfach in einer Nacht missbraucht haben, während sie unter Morphin-Einfluss stand. Der Mann wurde am Montag festgenommen und könnte lebenslänglich ins Gefängnis gehen.

Nach Angaben der Salt Lake Tribune geschah die Tat am 16. April in einem Krankenhaus im ländlichen Roosevelt.

Eine Frau, die an dem Tag operiert worden war, verbrachte die Nacht zur Erholung in dem Krankenhaus. Sie sagt, dass ein Krankenpfleger mehrfach in den Raum gekommen sei und sie sexuell missbraucht habe.

Der Mann habe ihr demnach Medikamente gegeben und eine Morphin-Pumpe aktiviert, die sie ausgestellt hatte, weil sie das starke Schmerzmittel nicht vertragen habe.

Der Krankenpfleger habe sie missbraucht und sei anschließend noch vier weitere Male zurückgekommen, um sich weiter an ihr zu vergehen. Sie hatte versucht, Hilfe über den Notruf-Knopf zu holen, konnte diesen aber nicht finden. Sie habe auch versucht, “Bitte nicht” zu sagen, sei aber kaum verständlich gewesen wegen der Medikamente.

Beim letzten Missbrauch habe der Krankenpfleger eine Spritze dabei gehabt und ihr gedroht, einen Herzstillstand beizufügen. Zudem wisse er, wo sie wohne – falls sie später zur Polizei gehen würde.

Nach dem Missbrauch begab sich die Frau in therapeutische Behandlung. Aber erst am 4. Dezember erfuhr das Krankenhaus von dem Vorfall. Der 26-jährige Täter, Joshua S., hatte da schon die Arbeitsstelle gewechselt.

Der Mann war überführt worden, da er in der Nacht gearbeitet und laut den Aufzeichnungen dem Opfer Medikamente verabreicht hatte. Der Krankenpfleger verweigerte aber jegliche Aussagen zu dem Tatvorwurf. Wird er verurteilt, könnte er für den Rest seines Lebens ins Gefängnis gehen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *