Die unbekannte Göttin des Zuges wurde von der Polizei verhaftet. Foto: Twitter

Die unbekannte Göttin des Zuges wurde von der Polizei verhaftet. Foto: Twitter

Chicago (US-Bundesstaat Illinois) – Nackte Menschen sind in amerikanischen Großstädten nicht unbedingt Alltag – und besonders nicht an einem November-Tag. Entsprechend sorgte eine nackte Schöne am Samstag für Aufsehen in Chicago.

Die unbekannte 31-Jährige sprang laut DNAinfo Chicago über die Bezahlschranken und stürmte in einen Zug.

Dort schrie sie laut Chicago Now die anderen Passagiere an, sie sollten doch den Zug verlassen. Sie soll zudem versucht haben, Fahrgäste zu schlagen. Währenddessen versuchte die Unbekannte, ins Fahrerhaus zu gelangen.

Die Polizei verhaftete die “Göttin”, die offenbar geistig krank ist. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Informationen über die Frau sind nicht bekannt.

Chicago Now hat eine ganze Reihe an Bildern, die eine Passagierin von der Frau schoss.

Nackte Frauen sorgen in den USA immer wieder für Aufsehen, da die Gesetze sehr restriktiv sind. Zuletzt wurde eine barbusige Frau in New York verhaftet, obwohl sie durchaus das Recht hat, sich oben ohne zu zeigen. Sie fordert nun Schadensersatz.

Chicagos “Göttin des Zuges” war aber hingegen komplett unbekleidet.

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *