Windsor (Kanada) – Die kanadische Stadt Windsor ist in heller Aufruhr! Unbekannte verstümmelten Mitte des Monats am Ufer des Detroit Rivers einen Busch – zu einem Penis!


Die Stadt regte sich furchtbar auf, doch womöglich handelte es sich bei dem Vergehen gar nicht um das Machwerk von Vandalen, sondern von Mutter Natur. Wie die kanadische Zeitung “Metro” berichtet, wurde jetzt unweit des Penis-Busches ein weiterer Busch ausfindig gemacht, der ebenfalls einem Penis verdächtig ähnlich sieht.

So wurde der Penis-Busch zurecht gestutzt © Twitter

So wurde der Penis-Busch zurecht gestutzt © Twitter


Von offizieller Seite hieß es bereits, dass der Busch seine Form einem natürlichen Wachstum verdanke. Der andere Strauch, der die Gemüter in der kanadischen Grenzstadt erhitzte, wurde übrigens inzwischen gestutzt. Jetzt fehlt das Mittelstück, die Penis-Form ist nicht mehr zu erkennen.

Das ist Windsor: Die Stadt in der der Penis-Busch steht

Windsor ist die südlichste Stadt Kanadas. Direkt unter ihr beginnen die USA, der Detroit River trennt Windsor von Detroit (US-Bundesstaat Michigan).

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *