San Diego (US-Bundesstaat Kalifornien) – Paralympics-Star Josh Sundquist kann Sachen, die sonst nicht viele können. Er ist ein begnadeter Autor, viel mehr ist er aber noch ein Vorzeige-Athlet – mit nur einem Bein!

Auf Twitter zeigte der Paralympics-Star jetzt, was für ein Kostüm er sich für dieses Jahr ausgedacht hatte und stellte zur Erinnerung die Verkleidungen aus den beiden Vorjahren gleich dazu. Zugegeben, in diesem Jahr könnte die Ausführung seines Kostüms besonders schwierig werden, er geht als Flamingo. In den Jahren zuvor war ein Mal ein angebissener Lebkuchen-Mann und im anderen Jahr eine Stehlampe.


Besonders kurios: Sundquist macht sich stets einen Spaß daraus, dass er nur noch ein Bein hat. 2010 schrieb er ein Buch (“Bloß nicht fallen!: Die rasante Fahrt durch die Höhen und Tiefen meines Lebens“) über sein Leben, in ihm erklärt er die Zeit nach der Amputation und seinen Kampf zurück ins Leben und an die Weltspitze seiner Sportart.

Das ist der Paralympics-Star Josh Sundquist

Joshua Sundquist erkrankte im Alter von 9 Jahren an Krebs, ihm musste ein Bein abgenommen werden. Doch anstatt aufzustecken, biss er sich in sein Leben, wurde ein Superstar in der Paralympics-Welt. Er fährt Ski Alpine Rennen. Außerdem schrieb er im Jahr 2010 einen Beststeller über sein Leben. Es trägt den deutschen Titel: “Bloß nicht fallen!: Die rasante Fahrt durch die Höhen und Tiefen meines Lebens

This article has 1 comment

  1. Pingback: Read-The-Trieb » » Die verrücktesten Halloween-Kostüme 2013

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *