Washington (US-Bundestaat Columbia) – Was bislang nur aus Science-Fiction bekannt war, könnte bald Realitiät in der US-Armee werden. Roboter-Soldaten könnten schon in 5 Jahren für die USA in den Krieg ziehen.

Wird "Robocop" bald Realität auf dem Schlachtfeld? US-Regierung testet Roboter-Soldaten © Алексей Корнилов

Wird “Robocop” bald Realität auf dem Schlachtfeld? US-Regierung testet Roboter-Soldaten © Алексей Корнилов

Wie das us-amerikanische Magazin “Wired” berichtet, testen gerade vier Hersteller ihre Produkte. Ihr Ziel: Ein Großauftrag der US-amerikanischen Regierung.

Das Blatt bezweifelt zwar, dass die Roboter die menschlichen Soldaten komplett ablösen könnte, doch sollen sie schon in fünf Jahren eine wichtige Einheit stellen. Kurios allemal: Bislang waren Roboter aus dem Kinderzimmer bekannt. Und auch die sehen schon seit jeher eher wie Soldaten aus.

“Das sind nicht nur Werkzeug, das sollen Mitglieder unserer Einheit werden, das ist das Ziel”, sagte der hochrangige Armeeangehörige Willie Smith. Und weiter: “Dass ein Roboter Mitglied unserer Einheit wird, das ist wohl eine nur eine Frage des Trainings.”

Bei einem Test der vier Unternehmen waren auch Vertreter der US-Armee anwesend und sollen begeistert gewesen sein. Die Roboter könnten ihr Ziel in Entfernungen von bis zu 153 Meter punktgenau treffen.

“Wir hatten gehofft, dass man uns zeigt, wie sie mit tödlichen Waffen umgehen. Wir sind sehr zufrieden mit dem, was wir hier gesehen haben. Die Technologie geht in die richtige Richtung”, sagte Smith weiter.

Wie “Wired” weiter berichtet, ist das nicht das erste Mal, dass sich das Pentagon ernsthaft mit der Roboter-Option beschäftigt. Doch frühere Modelle seien noch nicht ausgereift genug gewesen, hätten sich beispielsweise nicht ohne Kommando fortbewegt.

Leistungsstarke Roboter-Soldaten

Und die Roboter-Soldaten können Einiges: Sie können mit automatischen Waffen ausgestattet werden, unter anderem panzerzerstörenden Raketen und Granatwerfern. Über 20 Stunden können sie im Einsatz bleiben, verbrauchen dabei nur 13 Liter Benzin. Dabei wiegen sie gerade einmal rund 454 Kilogramm. Außerdem können sie Strom produzieren, um Batterien oder andere Systeme aufzuladen.

Roboter-Soldaten und Co.: Waffennarren in den USA

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *