Frau lässt 10-jähriger Tochter Tattoo mit Asche von Toten stechen! © Ballerstädt

Frau lässt 10-jähriger Tochter Tattoo mit Asche von Toten stechen! © Ballerstädt

Bartlesville (US-Bundesstaat Oklahoma) – Eine Mutter aus Bartlesville wurde jetzt festgenommen. Der Grund: Die tattooversessene Frau ließ zu, dass ihre Tochter (10) sich eben ein solches stechen ließ. Der “Künstler” hatte keine Genehmigung und verwendete Asche von Toten.

Die 31-jährige Jennifer Wilson wurde daraufhin am Donnerstagmorgen festgenommen. Sie und ihr Ehemann Amos Wilson (33) stehen außerdem im Verdacht, Drogen konsumiert zu haben.

Ermittler wurden auf den Fall aufmerksam, weil einer Lehrerin das Tattoo am Körper der 10-Jährigen bemerkte. Gestochen hatte es der 31-jährige Brandon Brown. Der selbsternannte Künstler wurde ebenfalls festgenommen. Brown gab bei der Polizei zu, dass er keine Lizenz besitzt. Er gab aber an, “sehr sauber” zu arbeiten und dass er nicht vorgehabt hätte, seinen Kunden ernsthaften Risiken auszusetzen.

Trotz Browns Beteuerungen, dass er sauber arbeiten würde, fanden die Ermittler in dessen Studio Baby-Kakerlaken und der dazugehörigen Fäkalien – direkt neben einer offenen Packung Schutzhandschuhen!

Die die US-amerikanische Zeitung “Tulsa World” berichtet, stach Brown der Mutter und dem Vater am selben Tag ebenfalls noch Tattoos.

Wie sich weiter herausstellte, nutzte Braun menschliche Asche in der Tinte. Dies sei so nicht üblich. Denn eigentlich lassen sich nur Menschen die Asche eines liebgewonnen Menschen unter die Haut tätowieren.

Der menschliche Körper reagiert unterschiedlich auf die Asche. Manche Menschen stoßen die Asche ab, das kann dann zu Infektionen führen!

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *