Die NYPD hat nun einen Verdacht, wer

Die NYPD hat nun einen Verdacht, wer “Baby Hope” ermordet haben könnte. Foto: Depositphotos

New York (US-Bundesstaat New York) – 22 Jahre hatte das Baby, das am Rande einer Autobahn in New York gefunden wurde, keinen Namen. 22 Jahre lang hatte die Polizei keine Idee, wer hinter der brutalen Tat stecken könnte. Doch jetzt ist klar, wer “Baby Hope” ist. Und der Mörder könnte bald verhaftet sein.

Im Juli 1991 wurde am Rande des Henry Hudson Parkway im nördlichen Teil des New Yorker Stadtteils Manhattan eine Kühlbox gefunden. Arbeiter hatten zuvor einen ekligen Gestank bemerkt, den sie nicht lokalisieren konnten – erst nach einer Weile wurde klar, dass die Kühlbox die Quelle war. Der Inhalt: Ein Kind, ungefähr vier bis fünf Jahre alt, stark abgemagert (das Mädchen wog kaum 10 Kilogramm) und offensichtlich missbraucht. Sie sei erwürgt worden.

Der Mord schockierte die Stadt, schreibt die New York Times, obwohl 1991 insgesamt 2154 Morde verzeichnet wurden.

Über Jahre hinweg gab es keinerlei Hinweise, wer das Kind – “Baby Hope” genannt – sein könnte oder wer das Mädchen umgebracht haben könnte.

Vater von Baby steht unter Verdacht

Das könnte sich jetzt allerdings ändern. In diesem Sommer bemühte sich die Polizei erneut, Hinweise zu der Tat zu finden. Und es gab sie: Eine Frau meldete sich. Sie erinnerte sich an ein Gespräch mit einer anderen Frau, die erzählte, dass ihre Schwester als Kind umgebracht worden sei. Die Polizei fand die Frau, besuchte ihre Mutter und nahm eine DNA-Probe. Und diese passte. Die Mutter von “Baby Hope” war gefunden.

Die Mutter selbst ist keines Vergehens verdächtig. Verdächtigt wird hingegen der Vater, bei der “Baby Hope” damals gelebt haben soll. Gefunden worden ist der Mann noch nicht. Zudem habe die Polizei noch nicht nicht annähernd genug Beweise für eine Anklage. Die Mutter habe sich nie bei der Polizei gemeldet, weil sie Angst vor dem Vater gehabt habe.

Den richtigen Namen von Baby Hope hat die Polizei übrigens noch nicht veröffentlicht.

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *