Newark (US-Bundesstaat New Jersey) – En Gericht hat jetzt der Auslieferung eines Kanadiers zugestimmt, der in Bayonne festgenommen wurde. Er gehörte zu den Top 10 der meistgesuchten Menschen Kanadas. Er soll seine Freundin umgebracht haben – vor fast 20 Jahren!

Ein Kanadier brachte seine Frau um und war 20 Jahre auf der Flucht © Sergey Sukhorukov
Dieuseul Jean (51) stammt eigentlich aus Montreal. Er soll seine damalige Freundin Juthlande Pierre (42) mit 15 Stichen an Weihnachten 1995 getötet haben.

Die Leiche der Frau wurde erst Tage später im Keller ihres Hauses gefunden – versteckt unter Hausrat!

Fast zwei Dekaden verstrichen, der Frauenkiller konnte nicht gefunden werden. Plötzlich rückte Jean in den Fokus der Ermittler – der Verdacht erhärtete sich, doch Jean lebte schon nicht mehr in Kanada.

Die kanadischen Beamten fahndeten nach Jean, Hinweise ergaben, dass er mittlerweile in Bayonne, einer Halbinsel im US-Bundesstaat New Jersey, lebt. Er wurde im März dieses Jahres laut der US-Nachrichtenportal “NJ.com” von US-Beamten festgenommen. Sie machten erst das Auto ausfindig, dass von Pierre vor fast 20 Jahren gefahren worden sein soll. Die Beamten warteten darauf, bis der “neue Halter” des Autos wiederkommen würde – und er kam. Es war Jean.

Jetzt wurde entschieden: Der mutmaßliche Mörder wird nach Kanada ausgeliefert.

Tags:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *