Zemanta Related Posts Thumbnail
Miami (US-Bundesstaat Florida) – Derek Medina hat seine Frau erschossen! Doch statt die Tat zu vertuschen, postete er die Leiche auf Facebook!

Der Facebook-Killer erschoss seine Frau Jennifer Alfonso (26), dann holte er sein Smartphone, machte ein paar Bilder von der Leiche und schickte die grässlichen Bilder in die Welt hinaus – über seinen Facebook-Account. Zu den Fotos hatte Medina dann auch noch einen Kommentar gestellt: “Ich werde ins Gefängnis müssen oder bekomme sogar die Todesstrafe dafür, dass ich meine Frau umgebracht habe. Ich liebe euch und werde euch vermissen. passt auf euch auf. Facebook-Nutzer, ihr seht mich in den Nachrichten.”

Doch Zeit für eine Morderklärung hat er noch: “Ich wurde von meiner Frau geschlagen. Ich habe das nicht mehr ausgehalten. Deshalb habe ich das getan, was ich eben getan habe. Ich hoffe, ihr versteht mich.” Das Material war fünf Stunden auf Facebook online, dann wurde der Account gelöscht.

Nachdem der 31-jährige Medina seine Frau ermordet hatte, fuhr er zu seinem Vater Derek Senior und gestand ihm den Mord. Der Vater sagte dazu: “Er sagte mir, dass seine Frau ihn mit einem Messer attackiert hatte, dann dass sie dann miteinander gekämpft hätten. Dann erschoss er sie.” Der Vater konnte seinen Sohn überzeugen, dass er zur Polizei gehen muss, sich stellen. Er begleitete seinen 31-jährigen Sohn zur Polizei im Süden von Miami.

Die Polizei fuhr zum Tatort und fanden die Leiche von Jennifer Alfonso. Sie lag noch so da wie auf den Facebbook-Bildern. Die Polizisten entdeckten noch jemanden im Haus, undzwar die 10-jährige Tochter von Alfonso. Das Kind stammt aus einer früheren Beziehung. Noch ist nicht klar, ob sie den Mord an ihrer Mutter mitansehen musste.

Die Tote und Medina waren zwei Mal verheiratet, das zweite Mal seit April 2012. Zuvor waren die beiden bereits drei Jahre verheiratet, reichten die Scheidung ein, verliebten sich erneut und schlossen erneut das Ehebündnis, doch die Ehe kriselte wieder.

Mittlerweile haben sich auf Facebook neue Facebook-Profile angemeldet, die sich als “Derek Medina” ausgeben. Unter einem steht: “Ich habe meine Frau getötet, das war eine große Sache.”

Ein Video-Bericht zur schrecklichen Tat

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *