Schülerin wurde auf Facebook gemobbt @ konradbak

Schülerin wurde auf Facebook gemobbt @ konradbak


Indianapolis (US-Bundesstaat Indiana) – Weil eine Jugendliche einer Schule in Indianapolis eine Mitschülerin auf Facebook mobbte, bekommt sie jetzt ärger mit der Polizei.

Eine Mitschülerin hatte in regelmäßigen Abständen Grafiken auf das Facebook-Profil einer 12-Jährigen gestellt – die Szenen sind unterschiedlich, doch schlussendlich stirbt das Mädchen auf den Grafiken.

An der Perry Township school, an der sich der Vorfall ereignete, sind die Mitarbeiter alarmiert. Paula Clegg, Sprecher der Einrichtung, sagte gegenüber dem US-Nachrichtensender “ABC“: “Beim Opfer handelt es sich um ein Mädchen aus der Southport Middle School, diese gehört zur Perry Township.”

Aufgeflogen waren der schreckliche Streich, weil der Schuldirektor Kopien von den Postings machte und sie an die Polizei schickte. Er sagte der Polizei weiter, dass es sich bei der vermeidlichen Täterin um eine 13-Jährige handele, die die Bilder auf Facebook einstellte, nachdem sie von der Schule geflogen war.

Die Polizei wertete das Material aus: Die Verdächtigte soll auf Facebook 99 Arten vorgestellt haben, wie man die 12-Jährige Mitschülerin umbringen könne – ohne gefasst zu werden.

Ein Botschaft eines Beitrages lautete in etwa so: Sie könne ihrer Klassenkameradin den Kopf abschneiden und ihre Gliedmaßen auf dem Schulhof verteilten. Die Polizei gab an, dass sie noch mehr Kopien habe, die ähnlich geartet seien.

Die Beamten sagten, dass sie versucht hatten, die Absenderin und ihre Familie zu kontaktieren. Bislang hat dort noch niemand auf die Nachfragen der Polizei reagiert.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *