Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) – Ein 16-jähriger Highschool-Footballer hat sich bei einem Spiel einen Genickbruch zugezogen und starb an der Verletzung.

Der Nachwuchs-Footballer wollte in die NFL Photo Credit: <a href="http://www.flickr.com/photos/95819651@N00/1431157932/">Scott Ableman</a> via <a href="http://compfight.com">Compfight</a> <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/">cc</a>

Der Nachwuchs-Footballer wollte in die NFL Photo Credit: Scott Ableman via Compfight cc


De’Antre Turman von der Creekside Highschool in Atlanta starb wenige Stunden nach der brutalen Verletzung im Krankenhaus. Er hatte sich beim Versuch, einen Gegenspieler zu stoppen, den dritten Halswirbel gebrochen. Zeugen erklärten, der Zusammenstoß habe nicht besonders schlimm ausgehen. De’Antre Turman, der als Cornerback im Team stand, blieb nach der Verteidigung leblos liegen.

“Im Gedanken sind wir bei der Familie des Schülers”, sagte Schulsprecherin Samantha Evans gegenüber dem US-Medium “Atlanta Journal-Constitution

Turman galt als aussichtsreicher Spieler, der womöglich sogar eine Karriere in der amerikanischen Football-Profiliga NFL hätte starten können.

Der 1.83 Meter große und 74 Kilogramm schwere Turman sei laut eines ehemaligen Trainers ein sehr netter junger Mann gewesen, der jedes Team bereichert hätte.

Auch die Familie gab eine öffentliche Stellungnahme ab: Der als “Tre Tre” bekannte Turman sei bei der Sache gestorben, die er am liebsten gemacht habe.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *