Was ist nur in Chicago los? Eine 4-Jährige ist bei einer Schießerei in der Nacht zu Montag schwer verletzt worden. Doch dies war nicht der einzige Schusswechsel der Nacht. Es gab noch zwei weitere Schießereien, bei denen insgesamt acht weitere Menschen verletzt wurden.

Zemanta Related Posts Thumbnail
Wie der “Chicago Tribune” berichtet, ereignete sich der erste Zwischenfall um 22.25 Uhr Ortszeit: Die 4-Jährige und vier weitere Insassen warteten in einem silbernen Nissan Altima. Eine der Insassen sagte der Polizei später, dass sie angehalten wurden und noch ein anderes Auto entdeckt hatten.

In dem anderen Auto sollen sich nach Angaben der Zeugin zwei Männer befunden haben. Als es dann weiterging verfolgte das andere Auto den Nissan, ein Mann soll sich aus dem Auto gebeugt und das Feuer eröffnet haben! Dann flohen die mutmaßlichen Täter.

Eine Kugel traf das Mädchen in die Hüfte. Die anderen Insassen, 17 und 20 Jahre alt, wurden ebenfalls von den Kugeln getroffen. Bei einem Mitinsassen soll es sich um den Bruder des Mädchens handeln.

Der gerufene Rettungsdienst brachte das Mädchen in das “Lutheran General Hospital”. Der 17-Jährige, dem in den linken Oberschenkel geschossen wurde und der 20-Jährige, den Kugeln im rechten Ellenbogen und im rechten Bein trafen, wurden ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

Alle drei schwebten bei der Einlieferung durch die Rettungskräfte in Lebensgefahr, ihr Zustand soll sich aber nach Angaben der zuständigen Ärzte stabilisiert haben.

Jetzt wird gemutmaßt, warum die drei Opfer der Schießerei wurden. Laut der Polizei gehörten sie zu keiner Gang. Die Ermittler denken, dass es gut möglich ist, dass hier eine Verwechselung vorliege. Am Tatort wurden die Patronenhülsen und ein Telefon gefunden, das nicht den Opfern gehört. Die Beamten erhoffen sich durch die Funde eine schnelle Spur zu den Tätern.

Mehrere Schießereien in Chicago

Nur Minuten nach diese Schießerei gab es im Süden Chicagos einen Schusswechsel. Dabei wurden drei Menschen verletzt. Ein Gag-Mitglied eröffnete das Feuer und verletzte die Männer.

Ein 17-Jähriger wurde in die Schulter getroffen und ins Krankenhaus gebracht. Einen 19-Jähriger verletzte eine Kugel am Oberschenkel. Mehr Glück hatte ein 23-Jähriger, ihn streifte eine Kugel am Kopf.

Bei einem dritten Schusswechsel wurden eine 21-Jährige und ein 36-jähriger Mann verletzt. Der Vorfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden, 3:45 Uhr Ortszeit. Die beiden sollen nach Polizeiangaben auf einer Parkbank gesessen haben, als plötzlich jemand das Feuer eröffnete. Eine Kugel traf den Man ins Bein, der Frau wurde in den Bauch geschossen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *