Symbolbild © Ballerstädt

Symbolbild © Ballerstädt

Coney Island (US-Bundesstaat New York) – Rätselraten um den Hai in der New Yorker U-Bahn: Wie kam das Meerestier da nur hin? Ein Mann behauptet jetzt, er kenne die Antwort. Der Mann sagte, dass Tiere wurde am Tag an den Strand von Coney Island gespült.

Der New Yorker U-Bahnhai löste Empörung und Verwunderung aus. Er lag unter einer Sitzbank. Jetzt die mögiche Auflösung des Mysteriums: “Ich habe an dem Tag gearbeitet, mein Nachbar ging mit seiner Familie zu Strand und lud meine Kinder ein, doch einfach mitzugehen. Derweil sie am Strand von Coney Island badeten, wurde das Tier an den Strand gespült, in unmittelbarer Nähe von ihnen”, sagte er der US-Nachrichtenseite “CBS“.


Rettungsschwimmer sollen den Hai rausgezogen haben, die Badetouristen sollen daraufhin gefragt haben, ob sie das Tier anfassen oder hochheben könnten. Andere wiederum sollen Fotos mit dem verendeten Hai gewollt haben. “Unser Nachbar und meine Kinder machten ein paar Bilder mit dem Tier, dann kam so ein Typ und nahm ihn einfach mit”, so der Mann weiter.

Wie auf dem Twitter-Bild zu erkennen ist, trieben einige New Yorker das Spiel noch auf die Spitze, steckten dem Tier Zigaretten in das Maul, legten eine Metro Card daneben und stellten eine Energy Drink Dose daneben.
Wie die Facebook-Aufnahmen zeigen: Das Tier ähnelt dem Tier im Zug auf verblüffende Weise. Weil im US-Sender Discovery Channel’s die “Shark Week” (Hai-Woche) ansteht, dachten viele zuerst an einen schlechten Scherz des Senders. Dieser wies die Gerüchte jedoch umgehend zurück.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *