Los Angeles (US-Bundesstaat Kalifornien) – Der ehemalige Navy-Geistliche Gordon James “Chaps” Klingenschmitt sagte in seiner Andacht (siehe Video), dass Jesus von seinen Jüngern verlangen würde: “Verkauft eure Kleider, holt euch Waffen.”

Symbolbild © Ballerstädt

Symbolbild © Ballerstädt

Weiter sagte Klingenschmitt, dass das Department of Homeland Security versuchen würde, die Bürger durch das Horten von Waffen zu versklaven. “Ich denke, der Heilige Geist würde den Menschen erlauben, sich zu verteidigen anstatt sich von der Regierung unterjochen zu lassen.”

Der frühere Navy-Geistliche erklärte seine Ausführungen damit, dass Jesus seinen Jüngern, die kein Schwert besaßen, gesagt hatte, dass “sie ihren Mantel verkaufen sollen und sich eins zulegen sollen”, wenn sie von Römern verfolgt werden würden.

“Deshalb sage ich ihnen, wenn sie noch keine Waffe haben, dann rate ich ihnen als Christ, verkaufen sie ihre Kleidung und kaufen sich eine Pistole. Es wird Zeit, die Regierung wird sie irgendwann verteidigen, dann sollten sie sich und ihre Familie bewaffnen”, führte der Geistliche weiter aus.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *